Rechtzeitige Entfernung verhindert Folgeschäden

Weisheitszähne finden selten ausreichend Platz im Kiefer und können ohne weitere Behandlung zu Entzündungen, Zahnverschiebungen oder Kiefergelenkbeschwerden führen. Daher empfehlen wir im Einzelfall nach entsprechender Untersuchung und exakter Diagnostik mittels  Volumentomographie eine rechtzeitige Entfernung der betroffenen Weisheitszähne.

Selbstverständlich erfolgt die Behandlung mit entsprechender Nachsorge und Ergebniskontrolle durch unser chirurgisch erfahrenes Team direkt  in unserer Praxis. Besonders wichtig ist uns dabei die schonende Vorgehensweise durch minimalinvasive Methoden.

Bild
  • 11. April 2017, 19:00 Uhr
    Informationsveranstaltung Feste Zähne.Jetzt
  • 17. Juni 2017, 11:00 Uhr
    Informationsveranstaltung Feste Zähne.Jetzt
  • 19. August 2017, 11:00 Uhr
    Informationsveranstaltung Feste Zähne.Jetzt
  • 14. November 2017, 19:00 Uhr
    Informationsveranstaltung Feste Zähne.Jetzt
  • Da die Teilnehmerzahl unserer Informationsveranstaltungen begrenzt sind, bitten wir Sie um eine Anmeldung. Telefonisch unter 05424 800 6500 oder per E-Mail an info@festezaehne.jetzt